BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

9. Spieltag der ersten und zweiten Herren

03. 11. 2021

SGK findet zurück in die Erfolgsspur.

7:2 Auswärtssieg in Bredenbeck.

Nach der deutlichen Auswärtspleite in Everloh, einem Spiel in dem unseren roten Riesen herzlich wenig gelingen wollte, galt es nunmehr in Bredenbeck wieder zurück in die Spur zu finden. Der Gegner hatte in der Vorwoche Selbstbewusstsein durch ein deutliches 19:0 gegen Lemmie sammeln können. Es galt also hochkonzentriert zu Werke zu gehen.

Die personellen Vorzeichen ließen jedoch zunächst erstmal ein enorm schwieriges Spiel erwarten. Neben Mittelfeldmotor Jan Schwarz fielen von der Stamm-Elf auch noch Jan Adler und Hagen Hildebrand für dieses Spiel aus. So galt es kreativ zu werden um die Ausfälle zu kompensieren. Die Altmeister Lukas Crull, am Wochenende nur zu Besuch aus München wo er studiert und Robin Häfker, Trainer unserer extrem erfolgreichen 2. Mannschaft standen somit, sicherlich überraschend, in der Startelf.

Und eben dieser Robin Häfker war es auch der den Ball in der 11. Minute nach Flanke von Simon Brinkmann und Ablage von Silas Tomszak zum verdienten 1:0 im Tor unterbringen konnte. Bereits in der 17. Minute konnte Jonas Crull auf 2:0 erhöhen als er nach einem Einwurf von Simon Brinkmann schneller schaltete als der Rest und per Drehschuss ins lange Eck vollendete.

Bis zur Pause neutralisierten sich beide Mannschaften mehr oder weniger.

Nach der Pause und kleinerer taktischer Instruktionen gelang es der SGK dann

dominanter aufzutreten und bereits in der 51. Minute durch Sven Albert für die Vorentscheidung zu sorgen. Zwar gelang Bredenbeck in der 57. Minute der sicherlich verdiente Anschlusstreffer, aber Silas Tomszak sorgte durch einen Hattrick zwischen der 63. und 69. Minute für einen klaren 6:1 Vorsprung. In der 74. Spielminute konnte sich dann der eingewechselte Jan Buchholz nach zuvor 2 starker Vorlagen auf Silas Tomszak endlich selbst belohnen und traf zum 7:1. Der gegnerische Treffer zum 7:2 kurz vor Schluss hatte dann keine Auswirkungen mehr auf den Spielverlauf.

Die SGK konnte somit mit einer guten Leistung einen am Ende ungefährdeten Sieg einfahren und Tabellenplatz 2 verteidigen. Wenn man aus der geschlossenen Mannschaftsleistung jemanden hervorheben möchte, so bietet sich hier sicherlich Jonas Crull an, welcher nicht nur selbst traf, sondern gemeinsam mit Markus Habich das zentrale Mittelfeld geschlossen halten konnte.

Unsere zweite Herren hat am vergangenen Freitag souverän gegen Tus Seelze gewonnen.

Leider fällt der Spielbericht hierfür aus.

 

 
Kontakt

SG Kirchwehren/Lathwehren e. V.

Ansprechpartner:

1. Vorsitzender Phillip Häfker

Rolanddamm 4

30926 Seelze-Almhorst

 

Telefon: 0178 4939249
E-Mail:

Veranstaltungen