Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteÜ32 23/24 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

13. Spieltag zweite Herren 20.03.2022

20.03.2022 Die SG Kirchwehren II macht Ihre Hausaufgaben und setzt sich an der Spitze weiter ab.

Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft reiste die zweite Herren zum Schlusslicht nach Osterwald. 12,3 Riesen schlugen sich jedoch wacker und erfüllten Ihre Pflichtaufgabe

Kurzer Faktencheck:

SG Kirchwehren/Lathwehren II: 11 Spiele – 33 Punkte – 58:8 Tore

SV Wacker Osterwald II: 11 Spiele – 1 Punkt – 10:81 Tore

Auf dem Papier galt unsere Zwote als klarer Favorit, was sich nach anfänglichen Schwierigkeiten auch so bestätigen ließ. Den ersten Torschuss der Partie lieferte Osterwald, wodurch die Heimmannschaft auch einen Hauch von Sensation witterte. Nicht einmal 10 Minuten hat es gedauert, da stach unser Phantom (Dennis Lipp) auch schon zu. Tolle Vorarbeit vom Amigo. Kurz zuvor hätte Malte das Ding schon über die Linie drücken können, aber der Querbalken hinderte ihn daran. Dem Gegner blieb nur wenig Zeit zum Durchatmen, denn die Torwalze kam langsam in Fahrt. Gut 10 Minuten später war es erneut Dennis Lipp, der nach Sahnezuspiel von Maxi Behnke vollendete. Kurzer Schreckmoment auf Seiten der SG: eine misslungene Flanke des Gegners wurde länger und länger, was unser Keeper Chris etwas unterschätzte. So landete der Ball, getreten von der 16er Kante, im langen Eck. Rausgucken funktioniert nicht immer, aber man muss dazu sagen, dass der Wind an diesem Tag sehr stark war. Die erste Mannschaft berichtete ebenfalls davon. Mund abputzen, weiter machen und Einen nachlegen dachte sich Dennis Lipp und erhöhte in Minute 34 auf 3:1. Lupenreiner Hattrick und nicht sein erster in dieser Saison. Vorlage auch hier wieder durch den Amigo.

Halbzeittee und kurze Ansage vom Trainergespann. Man wollte nun den Rückenwind nutzen und häufiger aufs Tor schießen. (Torschussverhältnis nach Abpfiff 3:24). Die SG legte los wie die Feuerwehr und versuchte Torschüsse aus vielen verschiedenen Lagen, meist aus dem Zentrum. Zielwasser wurde jedenfalls nicht in der Pause getrunken. Bis zur 64 Minute hat es gedauert, bis Kirchwehren durch unseren Herdentreiber Malte auf 1:4 erhöhen konnte. Wieder einmal war es unser Flügelflitzer Maxi, der mit einer schönen Bananenflanke ala Manni Kaltz den Ball perfekt vor Maltes Füße spielte, welcher nur noch einschieben musste. Das schönste Tor des Tages schoss unser Abwehrchef von Sonntag, Simon. Mithilfe seiner Kameraden tankte er sich von hinten durch und schob überlegt ins untere linke Eck ein. Ansehnlicher Fußball, wie man ihn selten in der 4. Kreisklasse zu sehen bekommt. Den letzten Pass ins Glück lieferte unser Phantom. Man merkte Osterwald langsam an, dass die Luft raus war. Auch Sie konnten nicht in Bestbesetzung antreten und hatten nur 11 Mann aufzuweisen. So versuchten sie es weitestgehend mit langen Bällen, die durch unsere Verteidiger entschärft wurden. Die Treffer 6(Minute 81) und 7(Minute 88) rundeten den erfolgreichen Nachmittag nochmal ab. Torschützen waren David Ziemann und unser Amigo.

Ein verdienter Auswärtserfolg beim Schlusslicht aus Osterwald. Es war ein sehr faires Spiel und es waren keine Karten zu verzeichnen. Auch Schiri Matze Gilke war sehr zufrieden und lobte unsere Mannschaft anschließend noch.

Es spielten:

Chris Seidler (TW)

Markus Buddensiek

Simon Brinkmann

Julian Stöckel

Robin Bader

David Ziemann

Maxi Behnke

Julian Pengel ©

Niklas Albert

Malte Bock (Fabrice Cornand 65 Minute)

Dennis Lipp

Nicht zum Einsatz kam: Jan Raabe

Tore:

0:1 Minute 8, Lipp

0:2 Minute 18, Lipp

1:2 Minute 28, Geilhardt (Osterwald)

1:3 Minute 34, Lipp

1:4 Minute 64, Bock

1:5 Minute 76, Brinkmann

1:6 Minute 81, Ziemann

1:7 Minute 88, Albert

 

Kontakt

SG Kirchwehren/Lathwehren e. V.

Ansprechpartner:

1. Vorsitzender Phillip Häfker

 

Telefon: 0178 4939249
E-Mail:

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

23. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

01. 09. 2024 - Uhr bis Uhr

 

27. 10. 2024