Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteÜ32 23/24 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

20. Spieltag zweite Herren 13.05.2022

SG Kirchwehren II tut sich auch beim Vorletzten der Liga schwer.

Kurzer Faktencheck:

SG Kirchwehren II Platz 1 - 15 Spiele – 42 Punkte – 58:13 Tore

TUS Davenstedt III Platz 9 - 15 Spiele – 13 Punkte – 25:37 Tore

Auf dem Papier galt man wie immer als klarer Favorit, doch dieser Rolle konnte man zumindest in der ersten halben Stunde nicht gerecht werden. Davenstedt agierte mutig und mit viel Druck nach vorne, womit unsere Mannschaft viele Probleme hatte. Musste man doch gerade in der Hintermannschaft auf die Stammpersonalien Haubrich (krank), Stöckel (verletzt) und Seidler (Corona) verzichten. Es dauerte eine ganze Weile, ehe sich unsere neuformierte Viererkette eingespielt hatte. Es gab den einen oder anderen Abstimmungsfehler, wovon einer durch einen dicken Bock unseres Oldies Bodo ausgelöst wurde. Dieser spielte den Ball im eigenen 16er auf Lippross, welcher von 2 Spielern unter Druck gesetzt wurde. Ballverlust, Abschluss und Tor. Torwart Nummer 5 (Kein Witz – die anderen 4 waren verhindert) der SG, Daniel Ockert blieb ohne Chance. Ein kleiner Weckruf für die Zwote. Man fing sich so langsam, da Davenstedt ihr Tempo auch nur eine halbe Stunde hochhalten konnte.

In der zweiten Hälfte wollte man sich wieder von seiner besseren Seite zeigen und die Kontrolle übernehmen. Gute 20 Minuten haben ausgereicht, um das Spiel zu drehen. Erst setzte Simon den einlaufenden Lipp mit einer Sahneflanke in Szene, der in bester Uwe Seeler Manier mit der Platte vollendete. Kurze Zeit später wurde Markus auf links freigespielt, der somit ungehindert in den 16er eindringen konnte und die Pille auf den Kapitän Sven zurücklegte. Ein satter Rechtsschuss, der eigentlich an der Eckfahne gelandet wäre wurde unhaltbar ins Tor abgefälscht. Weitere hochkarätige Chancen wurden durch unser Phantom vergeben, sodass es über die gesamte Spielzeit spannend blieb. Am Ende blieb es aber bei einem verdientem 1:2 Erfolg.

Großes Lob an die Fans vom TUS, die richtig gute Stimmung machten. Außerdem noch ein großes Lob an den Schiedsrichter Matteo Spittler, der die Partie über die gesamte Spielzeit im Griff hatte.

Tore:

Minute 20 1:0 Dominik Don Twele

Minute 59 1:1 Dennis Lipp

Minute 65 1:2 Sven Steinhagen

Kontakt

SG Kirchwehren/Lathwehren e. V.

Ansprechpartner:

1. Vorsitzender Phillip Häfker

 

Telefon: 0178 4939249
E-Mail:

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

23. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

01. 09. 2024 - Uhr bis Uhr

 

27. 10. 2024