Bannerbild | zur StartseiteÜ32 23/24 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreicher Start in ein neues Kapitel der zweiten Herren

Dieses Wochenende ging es endlich wieder los. Nach dem erfolgreichen Start am Freitag der ersten Herren in Jeinsen, wollte man am Sonntag das Wochenende veredeln und das erste 6 Punkte Wochenende der neuen Saison feiern. Zeitgleich war es das erste Spiel in der dritten Kreisklasse, das jemals von einer zweiten Mannschaft der SG Kirchwehren/Lathwehren in der Vereinsgeschichte bestritten wurde. Zu Gast war die Drittvertretung aus Hemmingen/Westerfeld, die unseren Jungs das Leben in der neuen Liga schwer machen wollten.

Pünktlich um 12 Uhr wurde die Partie bei sommerlichen Temperaturen auf der Schweineweide angepfiffen. Die ersten 20 min waren geprägt von einem ersten Abtasten der beiden Teams, richtige Torraumszenen gab es nicht zu verzeichnen. Nach der Abtastphase wurde Kirchwehren gefährlicher und kam zu ersten zwingenden Gelegenheiten. N. Albert, A. Jatzek und M. Bock scheiterten allerdings allesamt am guten Torwart aus Hemmingen. Kurz vor der Halbzeit war es dann allerdings so weit. Das erste Tor der Saison erzielte, wie sollte es auch anders sein, Top Torjäger und Phantom der vergangen Saison, unser Spieler mit der Nummer 7 Dennis Lipp. Kurz vorher scheiterte er ebenfalls am Torwart, bei seiner zweiten Chance machte er es dann besser und verwertete einen langen Ball von T. Bodensiek im Gehäuse. Mit der knappen Führung ging es dann in die Pause.

Im zweiten Abschnitt gab es für alle Fans das gleiche Bild. Die Jungs der SG konsequent und konzentriert ließen dem Gegner keine Möglichkeit zur Entfaltung. Die Torschüsse, die dann doch mal durchkamen, konnte unser Aushilfskeeper L. Crull, der sonst immer die linke Abwehrseite dicht hielt, mühelos abwehren. Danke für deinen Einsatz! Einziger Kritikpunkt am guten Auftreten war, dass aus der Überlegenheit zu wenig gemacht wurde. So konnte P. Lüdi zwar bereits in der 53 min mit einem sehenswerten Treffer die Vorentscheidung erzielen, danach konnten allerdings eine Reihe von Torchancen nicht genutzt werden. Der endgültige Deckel auf dieser Partie war erst in der 90min drauf. R. Ballack spielte einen schönen Steilpass auf N. Albert, der sich wie gewohnt auch noch in die Torschützenliste mit eintragen wollte und dem Torwart keine Chance ließ.

Ein gelungener Auftakt für beide Teams, sodass das Wochenende mit einem isotonischen Getränk in Uwe‘s Bistro einen erfolgreichen Ausklang fand.

Es spielten:

L. Crull, D. Ockert, J. Stöckel, B. Schwarz, T. Bodensiek, P. Lüdi, J. Raabe, T. Krutzky, A. Jatzek, N. Albert, M. Bock

Außerdem kamen zum Einsatz:

D. Lipp für M. Bock

M. Kießling für J. Raabe

R. Ballack für T. Krutzky

T. Häfker für T. Bodensiek

Tore:

1:0 D. Lipp (T. Bodensiek)

2:0 P. Lüdi

3:0 N. Albert (R. Ballack)

Spieler des Spiels: L. Crull und B. Schwarz

Weiter geht‘s nächste Wochenende mit dem ersten Doppelheimspieltag an der Schweineweide! Die zweite Mannschaft empfängt Wennigsen 2 und danach kommt es früh in der Saison zum Derby gegen die Zweitvertretung aus Harenberg.

Kommt vorbei, wir freuen uns über eure Unterstützung!

 

Kontakt

SG Kirchwehren/Lathwehren e. V.

Ansprechpartner:

1. Vorsitzender Phillip Häfker

 

Telefon: 0178 4939249
E-Mail:

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

23. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

01. 09. 2024 - Uhr bis Uhr

 

27. 10. 2024